DAS GESCHÜTZHAUS



Das Geschützhaus wurde im Jahre 1227 neben der Werft, 10m über dem Meer, auf einem Felsen errichtet. Es ist ein dreistöckiges Gebäude aus geschnittenen Steinen und es wurde im Mittelalter sowohl als Gießerei für Kanonenkugeln als auch zum Schutz der Werft benutzt.